Der Toskanische Archipel – Resort & SPA Argentario Riva del Sole – Territorium und Gegend

Das 4 Sterne S Hotel Riva del Sole von Castiglione bietet seinen Gästen alles Wünschenswerte, um den Urlaub in vollen Zügen genießen zu können. Das Angebot reicht über die SPA, Massage, Solarium, 3 Pools, Tages- und Abendanimation für Kinder, einem Restaurant mit hervorragender internationaler Küche bis hin zu einer Vielzahl von Geschäften; außerdem werden ausführliche Informationen über die Umgebung von Riva del Sole geboten; hier an dieser Stelle eben Informationen über den Monte Argentario und das toskanische Archipel, welches man unbedingt gesehen haben muss.

Der Toskanische Archipel und der Monte Argentario: Ein unvergessliches Erlebnis

Der Monte Argentario, 71 km von Casiglione della Pescaia entfernt, erhebt sich im Süden der Toskana, in der Provinz Grosseto, und ist eine Landzunge , welche mit dem Festland durch den Tombolo di Giannella und den Tombolo in Verbindung steht; der Berg erreicht seine maximale Höhe von 635 Metern mit der Punta Telegrafo und bietet einen atemberaubenden Ausblick über den toskanischen Archipel, welches aus sieben Hauptinseln und zahlreichen kleineren Inseln besteht.

In der Gegend des Monte Argentario findet man viele sehenswerte Hafenstädte; zwei Beispiele hierfür sind Porto Santo Stefano und Porto Ercole, wo man unter anderem Boote mieten kann. Auf diese Art und Weise kann der toskanische Archipel am besten erkundet werden; man erreicht mit diesen bequem den Santuario dei Cetacei, die Strände, Unterwasserhöhlen und alles, was dieses wunderbare Paradies zu bieten hat, natürlich gibt es aber auch viele andere Ausflugsziel für Personen, welche nicht die Absicht haben ein Boot zu mieten.

Die Inselgruppe stellt ein Paradies mit kristallklarem Wasser dar, hier erstreckt sich das Gebiet des Santuario dei Cetacei, wo sich Wale, Delfine und verwandte Rassen ungestört vermehren können; dieses Gebiet ist Teil des Naturparks des toskanischen Archipels , dem größten Wasserpark im Mittelmeerraum und Europa.

Der Archipel besteht aus den sieben Hauptinseln Elba, Giannutri, Capraia, Isola del Giglio, die Insel Gorgona, die Insel Monte Cristo (Schauplatz des berühmten Romans von Dumas) und der Insel Pianosa.

Die wilde Schönheit der Sandstrände und Klippen über dem Meer, das Meer selbst so rein, kristallklar, sauber, aber auch die üppige Mittelmeer-Vegetation mit den Eichen- und Korkeichenwäldern bilden eine traumhafte und mediterrane Atmosphäre, welche mit ihren Farben und dem Duft nach Rosmarin und Lavendel bei jedem Besucher unvergessliche Eindrücke hinterlassen werden.
Natürlich bietet das Gebiet des Argentario und des toskanischen Archipels nicht nur Natur pur, sondern auch Unterhaltung; vor allem wenn Sie einer der Hauptinseln (Elba an erster Stelle) einen Besuch abstatten, sollten Sie es nicht versäumen einen Abend in einem der verschiedenen Clubs und Diskotheken zu verbringen.

Wenn Sie einen Urlaub am Meer in der Toskana planen, mit Kindern – aber auch allein oder mit Freunden – sehen Sie sich die Angebote an, welche Riva del Sole für Sie zusammen gestellt hat!