Hotel 4 Sterne S und Residence 3 Sterne Riva del Sole – Informationen über die Gegend “Maremma”

Es stehen unzählige besondere Orte zur Verfügung, welche besucht werden können, um die Maremma zu erkunden; es zahlt sich daher aus sich etwas mehr Zeit für eine Reise durch diese wundervolle Region zu nehmen. Beginnen wir unsere Reise mit dem Besuch von Castiglione della Pescaia und der nahe liegenden antiken Etruskerstadt Vetulonia, dem Naturpark der Maremma und der Etruskeransiedlung Roselle.
Hier findet man die schönen Küstengebiete von Punta Ala, leicht zu erreichen (in der Tat nur 14,7 Kilometer von Punta Ala befindet sich das Hotel 4 sterne S von Castiglione Riva del Sole), ausgestattet mit einem reizvollen Yachthafen; um beim Thema der Ortschaften am Meer zu bleiben, sind sehr schön Porto Santo Stefano und Porto Ercole (mit seinem spanischen Festungen und den Küsten-Türmen Feniglia), wie auch Talamone, welches nur 60 km entfernt liegt, eine antike römische Villa, eine schöne Festung und das Aquarium-Museum der Lagune (zusätzlich zu den schönen Stränden, natürlich) bietet.

Etwas nördlicher als Punta Ala gelegen, 20 km von Castiglione della Pescaia, finden wir Scarlino, mit seiner wunderschönen, unberührten Küstenlandschaft.
Außerdem kann von Castiglione della Pescaia aus leicht das toskanische Archipel mit der Insel Elba und der Insel Giglio erreicht werden; und dies schnell und kostengünstig…

Wenn Sie Lust haben noch einige Kilometer weiter zu fahren, dann sollten Sie sich nicht die etruskischen noch “lebendigen” Städte, etwa 100 km südlich, entgehen lassen: Die Orte Sovana, Pitigliano, Manciano, Sorano nämlich.
Weinliebhaber sollten unbedingt dem 80 km entfernten Montalcino einen Besuch abstatten…..keine Wünsche bleiben unerfüllt bei einem Urlaub am Meer in der Toskana!